Ubuntu Jaunty und 5.1 Sound funktioniert wieder

Heute kam ein Update für Pulseaudio und Alsa des Repositorys von Luke Yelavich heraus. Ich habe es nach den vergangenen Problemen natürlich sofort nach meiner alten Anleitung eingespielt und getestet. – Das sieht alles sehr gut aus bisher:

  1. Pavucontrol stürzt beim ersten Öffnen nicht mehr ab, wenn man auf die 5.1-Ausgabe gestellt hat.
  2. Videos werden zumindest mit xine wieder ohne Ruckeln wiedergegeben.
  3. Das Hochrechnen von Stereo auf 5.1 funktioniert wieder ohne Ruckeln

Zunächst hatte ich auch mit xine Probleme. Das Zurückstellen der Optionen

default-fragments = 8
default-fragment-size-msec = 8

in der “daemon.conf” auf obige Werte sorgte aber dafür, dass es nun nicht mehr ruckelt.

Kommentare

4 Kommentare zu “Ubuntu Jaunty und 5.1 Sound funktioniert wieder”

  1. Catscrash am October 21st, 2009 11:09

    Hast du das schon mit karmic hinbekommen?

    viele Grüße
    Catscrash

  2. goblor am October 21st, 2009 11:29

    Mit Karmic funktioniert der S/P-DIF-Ausgang sofort, was ja schonmal sehr positiv ist.
    5.1-Sound habe ich aber leider noch nicht hinbekommen. Das Einbinden des frisch kompilierten A52-Plugin führte zum Absturz von Pulseaudio. Wirklich ausführlich damit beschäftigt habe ich mich aber noch nicht.

  3. Catscrash am October 26th, 2009 23:00

    Ja, das selbe Problem hab ich auch. Sehr ärgerlich…

  4. goblor am November 7th, 2009 19:49

    Es gibt einen Bug dazu:
    Pulse Audio no longer works with alsa a52 plugin (Ubuntu 9.04 Jaunty)

    Da der nur auf “Low” steht, ist ein fix wohl eher unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar