“Ich hab heut’ ein Blinddate”

Ich fahre ja gerne Zug, gestern Abend gabs wieder so eine Begebenheit, die einem dabei passieren kann.

Ich warte mit meiner McDonalds-ZumMitnehmen-Tüte auf dem Bänkchen am Bahnsteig von Gleis 9 in Karlsruhe. Einige Minuten später setzt sich ein Mann um die dreißig auf das andere Ende Bank. Er ist sichtlich nervös. Kann nicht ruhig sitzen, steht zwischendurch nochmal auf, kommt dann aber wieder zurück.

“Auf Gleis 9 fährt in Kürze ein, der Inter-City 2066 aus Nürnberg. Dieser Zug fährt um 17:06 als Inter-City 2163 über Stuttgart zurück nach Nürnberg.”

Da bricht es aus dem Mann heraus:”Ich hab jetz’ en Bleind-Däit.” Mir ist nicht sofort klar, dass er mich meint, aber als ich ihn ansehe, wiederholt er seine Aussage. Ein Erkennungszeichen haben sie nicht ausgemacht, er kennt sie bereits vom Foto und “aus dem Internet”. “Spannend, oder? Ich bin so nervös.”

Wünschen wir ihm, dass sie ankam und sie die Richtige ist.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar